Titelleiste der Seite von Andreas C. Hofmann
 
HOME
AKTUELLES
VEREIN
PRESSE
GESCHICHTE
LINKS
IMPRESSUM

Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim


Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V.

Sonnenuntergang

Alter Bahnhof Schleißheim bei Sonnenuntergang


Zum Vergrößern bitte hier klicken!

News:

Mitglied werden!

Im Jahre 1858 — 23 Jahre nachdem mit dem ›Adler‹ die erste deutsche Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth gefahren war — wurde für die Strecke München-Regensburg an der heutigen Schönleuthnerstraße der Bahnhof Schleiß­heim (Alter Bahn­hof) errichtet. Im Rahmen des Streckenausbaus wurde der Alte Bahnhof 1898 um sechs Meter verrückt, um Platz für zusätz­liche Gleise zu schaffen. Da das Gebäude beide Weltkriege unbeschadet überdauert hatte, diente es bis zur Ein­führung des S-Bahnverkehrs im Jahre 1972 als Haltestelle. Seitdem wurde der Alte Bahnhof verschiedenen Nutzungsarten zugeführt, wobei die Bausubstanz zunehmend dem Verfall preisgegeben war und das Gebäude sogar zur Disposition stand. Der Verein "Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V." verfolgt das Ziel, den Alten Bahnhof zu erhalten und für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen.

facebook twitter wordpress rss Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!   Level A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0

Letzte Änderung am: 14.01.2017, 23:12